Newsletter
Home > Information > Technische Ressourcen > Black Box erklärt > WAN > Einige Leitungscodiertechniken, die von DSL verwendet werden
Navigation
 
Einige Leitungscodiertechniken, die von DSL verwendet werden
2B1Q — 2 Binary 1 Quaternary; für ISDN DSL (IDSL); sendet zwei Datenbits zu jedem Durchlauf einer analogen Wellenform. Verwendet Frequenzen von bis zu 80.000 Hz; die gleiche Codierung wird bei ISDNLeitungen verwendet.
QAM — Quadrature Amplitude and Phase Modulation; wird seit mehr als 20 Jahren in Modems verwendet.
CAP — Carrierless Amplitude and Phase Modulation. Ähnlich wie QAM.
DMT — Discrete MultiTone; vor mehr als 20 Jahren von AT&T Bell Labs patentiert.
Share |