Newsletter
The Black Box website uses cookies.
By continuing the use of the Black Box website, or by pressing the agree button on the right, you consent to the use of cookies on this website. More information.
Navigation
 
UPS ServPower
USV Serie ServPower

Unter Strom: Alles unter Kontrolle mit Black Box ServPower

Preiswerter Netzwerkschutz mit USV-Produktserie

Hallbergmoos, 21. Januar 2008 - Eine sichere Stromversorgung und einen umfassenden Schutz vor Netzausfällen oder Spannungsstörungen garantieren die ServPower-USVs von Black Box. Passend für jede Anwendung - ob direkt am Arbeitsplatz oder im gesamten Unternehmensnetzwerk - staffeln sich die USV-Lösungen in unterschiedliche Leistungsgruppen.
Somit sind unter anderem stark beanspruchte Geräte wie Server oder Router vor Fehlern im Versorgungsnetz oder kompletten Stromausfällen sicher.

"Mit einer immer schnelleren, leistungsstärkeren sowie komplexeren IT-Welt wachsen auch die Anforderungen an eine einwandfreie Stromversorgung", erklärt Axel Bürger, Geschäftsführer der Black Box Deutschland GmbH.

"Störungen oder Unterbrechungen können zu erheblichen Schäden an den Geräten führen. Mit unserer leistungsstarken ServPower-Produktreihe können kostspielige Hardwareausfälle verhindert, Geräte geschützt und Folgekosten durch Betriebs- oder Produktionsstörungen vermieden werden."

Ein sicheres und störungsfreies Netzwerk oder Telekommunikationssystem gewährleistet die ServPower XP Serie.

Die Online-USV liefert einen reinen Sinus-Ausgangsstrom und eine geregelte Ausgangsspannung für empfindliche Verbraucher. Das Gerät reagiert sofort ohne Umschaltzeit und bietet die Möglichkeit, Hardware in zwei Lastgruppen einzuteilen, so dass wichtige Geräte länger mit Strom versorgt bleiben. Die USV-Kapazität lässt sich mit Batteriepaketen aufrüsten und kann somit unter Volllast eine Autonomiezeit von bis zu acht Stunden erreichen.


Die line-interaktive ServPower LP zeichnet sich insbesondere durch hohe Autonomiezeiten, kompakte Bauweise und einen leisen Betrieb aus. Dieses Modell eignet sich deshalb für jede Anwendung: von der Absicherung der Server, CAD/CAM-Stationen und Modems bis hin zur Durchschleifung der Netzwerkkabel oder ADSL, umauch hier einen Überspannungsschutz zu gewährleisten. Eine preiswerte Absicherung für den Arbeitsplatz bietet die ServPower SP,mit bis zu 800 VA.
Die line-interaktive USV regelt Spannungen automatisch. Erst bei der Überschreitung der Grenzwerte wird auf Batteriebetrieb umgestellt, was die Lebenszeit der Batterie deutlich verlängert. "Ganz wichtig" merkt Bürger an "wir gewähren nicht nur auf die USV, sondern auch auf die Battterie eine 24 monatige Garantie".


Abgerundet wird die Reihe durch die ServPower MED, eine USV-Serie, die für medizinische Anwendungen mit Patientenkontakt zugelassen ist und der ServPower XL für Hochleistungsanforderungen bis 800kVA.

"Mit der im Lieferpaket enthaltenen Software können die einzelnen USV-Geräte unter anderem überwacht, zeitliche Abläufe programmiert und Abschaltungen kontrolliert durchgeführt werden. Aber auch eine Einbindung in das SNMP-Management ist ab der LP-Serie möglich" erklärt Bürger.

"Alle Modelle sind in unterschiedlichen VA-Leistungsstufen erhältlich und decken somit den gesamten USV-Bedarf in Unternehmen ab. Mit unserem kostenfreien Tech-Support haben Unternehmen zudem die Möglichkeit, gemeinsam mit unseren Experten die richtige USV-Klasse für jede Anwendung festzustellen."

Elektronisches Bildmaterial kann über black-box@weissenbach-pr.de angefordert werden.


Über Black Box:
Black Box (NASDAQ: BBOX) ist weltweit eines der größten technischen Serviceunternehmen mit Schwerpunkt Design, Installation und Wartung von Netzwerk-Infrastrukturen. In den Bereichen Datenkommunikation, Netzwerkinstallation vor Ort und Telekommunikation unterstützt das Unternehmen mehr als 175.000 Kunden in 141 Ländern mit 173 Niederlassungen.

Mit dem "Free Tech Support" am Telefon für kostenlose, kompetente technische Beratung und kostenfreie Teststellungen sowie Installations- und Wartungsdienste bietet Black Box ein einzigartiges Serviceprogramm. Der branchenweit bekannte Black Box Hauptkatalog umfasst ein umfangreiches Produktportfolio auf über 700 Seiten. Darin sind ca. 10.000 IT-Produkte wie Netzwerkkomponenten sowie Infrastruktur- und Applikationslösungen beschrieben.


Der Hauptsitz der Muttergesellschaft Black Box Corporation ist in Pittsburgh, USA. Weltweit beschäftigt das Unternehmen rund 5000 Mitarbeiter, darunter 65 in Deutschland. Die Black Box Deutschland GmbH ist seit 1984 am deutschen Markt. Zum Kundenstamm gehören kleine und mittelständische Betriebe sowie Großunternehmen aus unterschiedlichen Branchen, wie Dienstleistung, Industrie, Telekommunikation, Gesundheit und öffentliche Verwaltung sowie Banken und Versicherungen.


Pressekontakt: Black Box Deutschland GmbH
Axel Bürger, Tel +49 811 5541 322,
Fax +49 811 5541 499
E-Mail axel.buerger@black-box.de,
Web: www.black-box.de PR-Agentur: Weissenbach PR
Kathrin Hagel, Tel. +49 89 5506 7777,
Fax +49 89 5506 7790 E-Mail: black-box@weissenbach-pr.de,
Web: www.weissenbach-pr.de

Share |