Newsletter
The Black Box website uses cookies.
By continuing the use of the Black Box website, or by pressing the agree button on the right, you consent to the use of cookies on this website. Weitere Informationen
Home > Information > Technische Ressourcen > Webinare > Connecting the Control Room with Emerald Unified KVM
Navigation
 

On-Demand Webinar
Connecting the Control Room with Next Gen KVM Technology

Webinars: watch and learn

Kontrollräume von heute benötigen Echtzeit-Datenfeeds, weniger Ausfallzeit, mehr Bedienereffizienz und besseres Situationsbewusstsein. Da es zunehmend wichtiger wird, dass Bediener sowohl auf physische als auch virtuelle Server und Desktops zugreifen können, um Zeit, Geld und Platz zu sparen, verändert sich auch die Rolle der KVM-Technologie. Schon heute kann Sie dabei helfen, Arbeitsabläufe zu vereinfachen und die Netzwerk-Resilienz zu erhöhen, was jeden Tag viele Arbeitsstunden spart.


Webinar-Highlights:

  • Emerald™ 4K IP-basiertes KVM für virtuelle und physische Server
  • Resilienz von KVM-Netzwerken und Backup-Konnektivität für Kontrollräume
  • Unterstützung für Hybridumgebungen physischer und virtueller Maschinen
  • Migration und Skalierung vorhandener KVM-Netzwerkgeräte für aktuelle und zukünftige Anforderungen
  • Zukunftssicheres Netzwerk mit IP- oder Direktverbindungslösungen
  • Unterstützung zukünftiger UHD-Videoauflösungen über IP

Redner:
John Hickey
Senior Director KVM und
Pro AV Business Black Box

John Hickey

 

Ausgewählte Lösungen, die im Webinar behandelt werden

4K KVM-über-IP für virtuelle und physische Server

Emerald Unified KVM

Emerald™ 4K Unified KVM über IP verlängert und schaltet pixelgenaue HD- oder 4K-Videosignale über ein IP-Netzwerk, eine proprietäre Direktverbindung oder beides zugleich. Das System bietet Zugriff und Verwaltung einer unbegrenzten Anzahl von Servern, PCs und virtuellen Maschinen von jedem Standort aus. Teilen Sie Ressourcen wie Hardware und Lizenzen über ein dediziertes KVM-Netzwerk, ein vorhandenes IP-Netzwerk oder sogar das Internet.

Zentrales KVM-Management: Boxilla™

Netzwerk-Kommandozentrum für zentrales KVM-Management

Wenn Boxilla innerhalb eines KVM Matrix Switches angeschlossen ist, ermöglicht das System die zentrale Verwaltung KVM-Netzwerkes; dabei bildet Boxilla die perfekte Schnittstelle für die Video- und Datendistribution an die Arbeitsplätze. Auf diese Weise wird eine Konfiguration und Steuerung aus der Ferne möglich, sowie eine zentrale Verwaltung der Netzwerk-Leistung und -Geräte ermöglicht.

Raumsteuerung und Multisystem-Automatisierung: ControlBridge™

Steuerung mehrerer Systeme und Raumautomatisierung über ein Touchpanel

Mit ControlBridge™ können Bediener Kontrollraum- und Raumautomatisierungssysteme über die intuitive Benutzeroberfläche eines Touchpanels oder sogar über mobile Geräte bedienen. Steuern Sie Signale über Ethernet oder eine serielle Verbindung, bspw. für die Verwaltung einer Videowand. Unterstützt dynamischen API-Befehle sowie Presets für häufig genutzte Steuer-Prozesse.



Share |