Newsletter
The Black Box website uses cookies.
By continuing the use of the Black Box website, or by pressing the agree button on the right, you consent to the use of cookies on this website. Weitere Informationen
Home > Information > News & Events > Events > Black Box auf der SPS IPC Drives 2017
Navigation
 

KVM und Networking-Technologien
für PLS und HMI:
Zuverlässig. 24/7/365.

Besuchen Sie Black Box in
Halle 10.1, Stand 425

SPS 2017

Black Box auf der SPS IPC Drives 2017

Die SPS IPC Drives ist Europas führende Fachmesse für elektrische Automatisierung. Hier informieren mehr als 1.600 Automatisierungsanbieter aus aller Welt über aktuelle Trends, Produkte und Innovationen der Branche und bieten ihren Besuchern somit einen umfassenden Überblick über einzelne Komponenten bis hin zu Komplettlösungen für die elektrische Automatisierung.

Besuchen Sie Black Box auf der SPS IPC Drives 2017 und finden Sie heraus, wie Ihnen unsere innovativen IT-Infrastruktur- und Netzwerk-Lösungen bei der industriellen Prozesssteuerung und bei HMI-Anwendungen helfen können:

  • KVM über IP und für virtuelle Maschinen: werfen Sie einen Blick in die Zukunft der industriellen KVM-Signal-Verteilung und IT-Infrastruktur mit unserer innovativen Lösung InvisaPC™
  • Zentrales Management von KVM-Systemen mit Boxilla: Revolutionäres, zentralisiertes KVM-Netzwerk-Managementtool zum Verbinden all Ihrer KVM-Systeme
  • DKM-Kreuzschiene: verzögerungsfreies und sofortiges Schalten und Verlängern von analogen und digitalen Videosignalen bis 4K, sowie Peripherie- und seriellen Signalen
  • Steuerung für Raum-Automation: schnelle und zuverlässige Steuerung und Kontrolle für ein breites Spektrum an IT-Equipment und Raum-Automatisierung mit unserer neuen Control Bridge™-Lösung
  • Industrielle Kommunikation: die neuesten Produkte aus den Bereichen Industrial Networking und IT-Infrastruktur, darunter industrielle Verkabelung, Medienkonverter und gehärtete Industrieswitche
  • VDSL-Verlängerung: Mit unseren VDSL-Modems in Industriequalität können Sie die Reichweite Ihres Netzwerks/Ihrer DSL-Verbindungen über bereits bestehende Telefonleitungen um Hunderte von Metern verlängern.

Besuchen Sie uns auf der SPS IPC Drives 2017

Verpassen Sie nicht diese ideale Gelegenheit um sich unsere innovativen Lösungen für Automatisierungs-Infrastruktur live vorführen zu lassen.

Besuchen Sie uns in Halle 10.1, Stand 425. Wir freuen uns darauf Sie dort zu treffen!

Termin vereinbaren

Besuchen Sie uns an unserem Stand, um zu erfahren, wie unsere Lösungen die Verteilung von KVM- und seriellen Signalen von jedem Server/PC zu jeder Benutzerstation oder HMI ermöglichen. Entdecken Sie unsere Kontroll-, Steuerungs- und Kollaborations-Lösungen, mit denen Anwender und Maschinenführer schnell zwischen IT-Hardware und Maschinen umschalten können. Sie sind herzlich eingeladen, mit einem unserer erfahrenen Techniker zu sprechen, um mehr über unsere Lösungen zu erfahren. Jetzt Termin vereinbaren

Mit der SPS IPC Drives 2017 App auf dem Laufenden bleiben

Laden Sie sich die SPS IPC Drives 2017 App herunter und erfahren Sie mehr über unseren Messeauftritt, aktuelle Informationen über die Veranstaltung, Öffnungszeiten, Wegbeschreibungen und einen kompletten Leitfaden für die gesamte Konferenz. Jetzt herunterladen

KOSTENLOSES TICKET herunterladen

Klicken Sie hier und geben Sie unseren Einladungscode [1712227565] an; Sie erhalten dann eine kostenlose Eintrittskarte.

TERMIN vereinbaren

Treffen Sie sich mit unseren technischen Experten um mehr über unsere Lösungen zu erfahren

Wann:
28.- 30. November 2017

Wo:
Nürnberg, Deutschland

Adresse:
NürnbergMesse,
Halle 10.1, Stand 425
Messeplatz 1
90471 Nürnberg

Vorgestellte Lösungen

KVM über IP und für virtuelle Maschinen: InvisaPC™

Verlängern Sie HD-Video- und USB-Signale über IP-Netzwerke

InvisaPC™ baut eine Brücke zwischen klassischer, IP-basierter KVM-Verlängerung/Schaltung und dem Zugriff auf virtuelle Maschinen. Die Technologie bietet Fernzugriff auf physische oder virtualisierte CPUs für Echtzeit-Anwendungen bei sehr geringen Bandbreitenanforderungen (<35 Mbps).

Zentrales KVM-/AV-Management: Boxilla®

Netzwerk-Kommandozentrum für zentrales KVM-/AV-Management

Wenn Boxilla innerhalb eines KVM Matrix Switches angeschlossen ist, ermöglicht das System die zentrale Verwaltung KVM-Netzwerkes; dabei bildet Boxilla die perfekte Schnittstelle für die Video- und Datendistribution an die Arbeitsplätze. Auf diese Weise wird eine Konfiguration und Steuerung aus der Ferne möglich, sowie eine zentrale Verwaltung der Netzwerk-Leistung und -Geräte ermöglicht.

Modulare KVM-Matrix: 4K DKM Kreuzschiene

KVM Kreuzschiene mit digitalen Auflösungen von bis zu 4K bei 60 fps

Die DKM-Serie ermöglicht die Bedienkanalverlängerung und Schaltung zahlreicher Video- und Peripherie-Signale. Das modulare System gewährleistet, dass bei Bedarf jederzeit neue Video- oder Peripherie-Steckkarten installiert werden können, um das System flexibel auszubauen. Darüber hinaus sorgen redundante, Hot-Swap-fähige Netzgeräte für eine hervorragende Verfügbarkeit, was diese Lösung gerade für kritische Anwendungsszenarien, wie die industrielle Prozesssteuerung, prädestiniert.

Raumsteuerung und Multi-System-Automation: ControlBridge™

Steuerung von verschiedensten Systemen und Raumautomation über ein Touchpanel

ControlBridge™ ermöglicht es Anwendern, Steuerungs- und Raumautomations-Komponenten über einen intuitiven Touchscreen oder sogar mobile Geräte zu bedienen. Stellen Sie unter anderem Verbindungen über Ethernet, serielle Protokolle, IR oder Relais her und steuern Sie beispielsweise eine Videowand über dynamische API-Befehle oder voreingestellte Presets auf einer GUI.

Ethernet Extender: VDSL2 Mini Modem

Preiswerte Ethernetanbindung für ferne Standorte über Telefonleitungen

VDSL und VDSL2 konform unterstützt das Mini Modem eine symmetrische Bandbreite von bis zu 100 Mbps. Je nach Drahtbeschaffentheit sind Entfernungen bis 300 oder 400 Meter bei 100 Mbps möglich, mit niedrigeren Geschwindigkeiten können Distanzen bis 3 Kilometer überbrückt werden.



Share |