Newsletter
Die Black Box Website verwendet Cookies.
Durch die fortgesetzte Nutzung der Black Box Website oder Drücken der Akzeptieren-Schaltfläche rechts stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu. Weitere Informationen
Navigation
  Endesa

Case Study: Kraftwerke & Energie

Agility KVM bietet Endesa eine ferngesteuerte Echtzeitbedienung unseres SCADA. Es ist eine nicht-invasive zuverlässige Lösung, die den Anforderungen unserer Kraftwerke entspricht
Hugo Sevilla Serrano
Iberia Technical Support, Endesa Generación, S.A

Endesa Logo

Kunde:
Endesa

Geografische Region:
Spanien

Webseite:
www.endesa.com

Angebotene technische Lösung:
Agility KVM

Der spanische Elektrizitätsriese Endesa steuert seine Anlagen mithilfe von Black Box aus der Ferne

Endesa ist ein spanischer Elektrizitäts- und Gas-Versorger mit derzeit 174 Anlagen in Spanien, Portugal und Marokko. Mit einer installierten Leistung von 26.750 MW wird Elektrizität aus verschiedenen Quellen (hydroelektrisch, thermisch und nuklear) gewonnen. 60 % der Produktion aus gewonnenen erneuerbaren Energien zählen zur größeren italienische Gruppe Enel.

Aus geschäftlichen und strategischen Gründen musste Endesa eine Leitstelle einrichten, mit Hilfe derer operative Vorgänge in einem entfernter gelegenen Kraftwerke aus der Ferne kontrolliert werden können. Dies sollte ohne Videoqualitätsverluste ermöglicht werden und Computer durften nicht vom ursprünglichen Ort wegbewegt werden.



Solution Used: Agility KVM
Share |