The Black Box website uses cookies.
By continuing the use of the Black Box website, or by pressing the agree button on the right, you consent to the use of cookies on this website. Weitere Informationen
Home > Lösungen > Nach Branche > Energieversorger > Prozesskontrolle > Remote IP-Zugriff und 24/7 Verfügbarkeit
Navigation
   Black Box bietet Energieversorgungsunternehmen maßgeschneiderte KVM-Lösungen für die Prozesskontrolle in Kraftwerken.

Servermanagement für die Energiebranche: Vorteile der KVM-Lösungen von Black Box

Die KVM-Technologie der ServSwitch-Serie von Black Box liefert der Energiebranche die flexible und skalierbare Plattform mit allen erforderlichen IT-Werkzeugen, um die höchste Verfügbarkeit und 24/7-Dauerbetrieb der Energieanlagen sicherzustellen.

Black Box entwickelt gemeinsam mit den Betreibern der Energieanlage und den jeweils individuellen Anforderungen ihrer Energiemanagementsysteme das optimale Kontrollzentrum. Dabei kommen die für Leitstellen leistungsfähigen Funktionen der Black Box KVM-Technologie zum Einsatz, so z. B. die KVM-Umschaltung für den verzögerungsfreien Wechsel zwischen den einzelnen Kontrollsystemen, die sichere Benutzerauthentifizierung sowie die Möglichkeit einer Systemintegration für die vorhandenen IT-Infrastrukturen und Netzwerktechnologien.

 

Für die Kommunikation zwischen den Energieproduktionsanlagen und Kontrollräumen bietet die KVM-ServSwitch-Technologie von Black Box folgende Vorteile:

  • 'Silent Control' mit pixelgenauer Übertragung von Videosignalen für perfekte Überwachung (Visualisierung).
  • Unterstützung für sicheres Back-Racking zum Schutz von Datenzentren.
  • Sichere Zugangskontrolle für Überwachungs- und Kontrollsysteme.
  • Direkter und gleichzeitiger Zugriff auch auf mehrere zusammengeschaltete Monitoring-Systeme.
  • Senkung der Temperaturen in Kontrollräumen von O&M-Abteilungen durch KVM-Fernzugriff.
  • 24/7-Zugang zu sämtlichen Servern und Kontrollsystemen vor Ort und optional auch über sicheren, externen Zugriff über Internet (KVM-over-IP).


Mit den KVM-Lösungen von Black Box für das Servermanagement in Kraftwerken steigern Energieproduzenten und Energieversorger die Effizienz und Sicherheit ihrer Werksanlagen. Black Box Deutschland bietet Stadtwerken und Anlagenbetreibern aus der Energiebranche mit seinen IT-Spezialisten eine professionelle Beratung, um gemeinsam die individuell beste Lösung für die Einrichtung von Kontrollzentren und Leitstände zu finden. Hierzu gehören die für den Energiesektor wichtigen Aspekte wie die Gewährleistung einer sicheren Zugangskontrolle für Kontroll- und Überwachungssysteme, höchste Verfügbarkeit, 24/7-Dauerbetrieb und Kommunikation zwischen den Kontrollzentren und Anlagen zwecks Steuerung und Visualisierung.

Share |

Newsletter