Newsletter
The Black Box website uses cookies.
By continuing the use of the Black Box website, or by pressing the agree button on the right, you consent to the use of cookies on this website. Weitere Informationen
Home > Lösungen > Nach Technologie > KVM Switching & Extension > KVM Switching in Sicherheitsbereichen
Navigation


  <

Secure KVM Switche

Isolierte Schaltung zwischen Netzwerken
mit hoher und niedriger Sicherheitsstufe

Secure KVM Switche bieten eine starke Portisolierung zur Schaltung zwischen sicheren und offenen Netzwerken.
Lassen Sie sich beraten

Wir planen gemeinsam mit Ihnen Ihr KVM-Projekt abgestimmt auf Ihre Anforderungen oder beantworten gerne jede Frage zu Ihrer KVM-Anwendung.

  • Immer die passende Lösung
  • mit unterschiedlichen KVM Technologien
  • Beratung, Planung, Budgetierung
  • Komplettinstallation, Schulung & Wartung

Arbeiten Sie mit Secure KVM Switches an öffentlichen Netzwerken und Rechnern mit hoher Sicherheitseinstufung.

Diese hoch sicheren Switches, mit DVI oder VGA Video, ermöglichen Ihnen den sicheren Zugriff auf öffentliche und private Netzwerke über eine einzige Konsole.

Das besondere an diesen KVM Switches ist ihre EAL4+ Zertifizierung, die besagt, dass diese Switches den strengsten Sicherheits-Anforderungen nach dem amerikanischen Common Criteria Evaluation Assurance bis auf den Level 4+ (EAL4+) Standard der ALC_FLR.2 und ATE_DPT.2 absolut gerecht werden.


Die EAL4+ Sicherheitseinstufung

EAL4+ selbst definiert ein umfassendes Testprogramm zur Überprüfung der Sicherheit eines IT Produktes beginnend bei der Lieferkette, über das Design und die Entwicklung bis hin zur Fertigung und Vertrieb. Das Common Criteria Schema wird von der amerikanischen National Security Agency mit ihrem National Information Assurance Programm (NIAP) unterstützt. Lesen sie mehr über Tempest und Common Criteria (EAL4+)


Applikationsschema für Secure KVM Switching

KVM Switche mit TEMPEST-Zulassung

Die VGA-Versionen des Secure KVM Switches sind nicht nur mit einem optionalen CAC-Reader verfügbar, sie bieten zusätzlich auch die strenge TEMPEST Level I (Level A) und NATO SDIP-27 Level A Zulassung.

Diese Zulassung besagt, dass die geringe elektromagnetische Emission der KVM Switche den Sicherheitsanforderungen in jeder Hinsicht entspricht.

 

Die herausragende Eigenschaft der Secure KVM Switches mit Tempest-Zulassung ist die garantierte Isolation zwischen den Ports.

Damit können selbst PCs der höchsten Sicherheitsstufe mit jedem beliebigen Port am Switch verbunden werden ohne Risiko eines Datenaustausches zwischen den Ports.

 

Ideal für Regierungseinrichtungen

  • Strikte elektrische Isolation zwischen den Ports.
  • Permanente feste Verdrahtung.
  • Externe Sicherungen an Gehäuseöffnungen.
  • Kanal-zu-Kanal-Übersprechisolation zwischen -60 dB und -80 dB schützt vor Snooping.


Secure KVM Switches im Angebot
Share |